Skip to main content

Grün macht glücklich – Nachhaltige Wickeltaschen für umweltbewusste Eltern

Nachhaltigkeit ist längst bei den Deutschen angekommen. Einer Greenpeace-Studie zufolge befürworten 92 Prozent aller Menschen zwischen 15 und 24 Jahren die Energiewende. Fast jeder Dritte boykottiert Produkte, bei deren Herstellung nicht auf Menschenrechte oder Umweltschutz geachtet wurde.

Nachhaltigkeit wir auch für (junge) Eltern immer wichtiger. Deshalb achten viele beim Kauf der Wickeltasche darauf, dass sie umweltgerecht und fair hergestellt wurde. FairTrade ist IN! Auch wir finden das super.

Nachhaltige Wickeltasche

Die Eltern des 21. Jahrhunderts sind mit ihrem Baby häufig unterwegs. Vorbei sind die Zeiten, in denen das Baby den ganzen Tag im Haus aufgezogen wurde. Heute wissen Eltern, dass der Nachwuchs möglichst viel von der Welt sehen soll und die frische Luft die Entwicklung positiv beeinflusst.

Damit es den Eltern bei der Pflege ihres Babys unterwegs an nichts fehlt, wurde die Wickeltasche erfunden. Darin finden praktische Produkte wie Windeln, Feuchttücher oder Fläschchen Platz. Die Hersteller von Wickeltaschen haben erkannt, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz auch für sie wichtig sind und sie dem Trend folgen müssen, wenn sie denn Anschluss nicht verlieren möchten. Schließlich sollen Eltern ihren Kindern eine Welt offerieren, in der sie sicher und gesund aufwachsen können.

LÄSSIG – Hersteller mit Umwelt- UND Trendbewusstsein

Eine Marke, die eine Vorreiterrolle in diesem Bereich einnimmt, ist LÄSSIG. Unter der Kollektion *Green Label* bietet das Unternehmen Wickeltaschen an, die nicht nur trendy aussehen, sondern auch nachhaltig sind. Sie werden umweltschonend aus schadstofffreien Materialien hergestellt.

Die stylischen Wickeltaschen aus ressourcenschonend hergestelltem Ecoya-Material wurden mit dem Plus X Award ausgezeichnet, welcher für höchste Qualität, Funktionalität und gutes Design steht. Auch wir stehen auf das Green Label von LÄSSIG und haben daher die Neckline Bag zu unserem Testsieger gewählt.

Unser Wickeltaschen Favorit Lässig Wickeltasche Green Label Neckline Bag, black mélange

76,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen

Neben *LÄSSIG* gibt es weitere Labels, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen, darunter zum Beispiel das Berliner Unternehmen *mara mea*. Die beiden Designerinnen des Unternehmens haben eine klare Vorstellung, wie Produkte für die moderne Frau aussehen müssen: multifunktional und trendy.

Umweltbewusstsein auch IN der Wickeltasche

Wer eine nachhaltige Wickeltasche besitzt, der möchte sie verständlicherweise mit ebenso umweltfreundlichen Babyprodukten füllen. Glücklicherweise gibt es inzwischen zahlreiche Hersteller und Onlineshops, die sich auf nachhaltige Produkte konzentrieren. Auch die bekannten großen Marken bieten nachhaltige Artikel an – alles zum Wohle der Umwelt und des Babys.

Folgendes können wir euch für eure nachhaltige Wickeltasche empfehlen:

  • Babyflasche aus Edelstahl
    Als Alternative zur umweltbelastenden Plastikflasche, können wir euch Babyflaschen aus Edelstahl empfehlen. Der Sauger der Flasche sollte aus Silikon bestehen, der keine Weichmacher enthält. Da Edelstahl zu 100 Prozent recycelbar ist, handelt es sich um ein nachhaltiges Produkt.
  • Windeln aus ökologischen Materialien
    Einige Marken bieten Ökowindeln an, in denen weder Kunststoffe noch Duftstoffe zum Einsatz kommen. Stattdessen verwenden die Hersteller in der Regel chlorfrei gebleichten Zellstoff.
  • Umweltfreundliche Feuchttücher
    Eine Untersuchung der Zeitschrift Öko-Test hat herausgefunden, dass in einigen Babyfeuchttüchern gesundheitsgefährdende Konservierungsmittel zu finden sind. Nachhaltige Produkte verzichten auf Konservierungsmittel und Duftstoffe.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*